Die Seele aus unbeachteten Perspektiven 

Es ist der eher spontane und dennoch hintersinnige Blick, der meinen Stil prägt. Den wahren Charakter mit ergreifendem Licht einzufangen ist mir ein innerstes Bedürfnis. Nicht das Verändern macht ein atemberaubendes Bild aus, sondern das Entdecken des besonders sympathischen Selbst interessiert mich. Die gute und warmherzige Seele des Gegenübers spiegelt sich in unbeachteten Perspektiven des Äußeren. Mit aufwändiger Ausleuchtung und Retusche hat dann die Fotografie nichts mehr zu tun. Berührende Authentizität überstrahlt gegenwärtige Schönheitsideale.

Die Seele in der Begegnung mit der Natur

Die Natur erdet mich täglich aufs Neue.  Fernab von Konsumtempeln und urbanen Räumen, wo die Stille den Herzschlag und die rasenden Gedanken beruhigt. In der Begegnung mit ihr hole ich mir Kraft und Mut für neue Abenteuer. Sie stimmt mein Gemüt mitfühlend, freundlich und heiter. Sie vermag auch zu trösten. Bäume, Lichter und Lebewesen sind kleine Momentaufnahmen des großen Ganzen. Mit meinen Bildern möchte ich für die Natur werben, den Betrachter für den Moment und das Detail interessieren. Sie entstehen direkt vor der Haustür oder in fernen Ländern.